News

Herpesvirus verdacht

Hier der Auszug aus der Nachricht der Fam. Friedrichsmeier:

Auch wir haben mit Sorge und Bedauern vom Verdacht auf Herpesvirus auf einem Pferdehof im Kreis HF gehört.
Zur Zeit besteht ein klinischer Verdacht, aber die amtliche Bestätigung ist uns noch nicht bekannt.
Erkrankte Pferde wurden isoliert und der Betrieb abgesperrt, so das von dort keine weitere Ausbreitung stattfinden kann.
Unsicherheit besteht natürlich darin, ob das Virus vor der Diagnose sich schon verbreitet hat.
Überträger können Mensch und Tier sein.
Deshalb ist es wichtig in den nächsten Tagen einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten:
- bis auf weiteres bleiben die Pferde auf unserem Hof
- eventuelle Fahrten zur Klinik sind mit Familie Friedrichsmeier abzustimmen
- wir haben begonnen fremde Pferdebesitzern, die uns besuchen, diesbezüglich zu informieren und legen ihnen nahe als Vorsichtsmaßnahme den eigenen Stall nicht zu verlassen
- Hygiene ist wichtig, d.h momentan den eignen Tierarzt und Hofschmied nur zum Pferd lassen, wenn die versichern durch saubere Kleidung und Desinfektion das Virus nicht zu übertragen
Vorsicht ist auf jeden Fall angebracht, aber es besteht kein Grund zur Panik. Momentan beschränkt sich der Ausbruch auf den einen betroffenen Betrieb.

Quelle: .http://www.pferdehof-friedrichsmeier.de/

Wir halten unser Vereinsmitglieder natürlich auf dem laufenden, auch unter fb

 

Reitverein "Lützow" Schuckenbaum e.V.