Einstieg an der Longe

Bei uns beginnt der Reitanfänger als Longenschüler. Das heißt, der Reitschüler nimmt Einzelunterricht auf einem hierfür speziell geschulten Pferd. Das Pferd wird dabei von dem Reitlehrer an der Longe, geführt bzw. longiert. Ziel des Unterrichts ist es, dem Anfänger einen sicheren, ausbalancierten und losgelassenen Sitz im Sattel zu vermitteln. Aus einem guten Grundsitz heraus kann der Anfänger später zu einem guten Reiter werden. Der Grundsitz ist Vorraussetzung mit Spaß und Erfolg in den verschiedenen Reitsportdisziplinen unseren Sport zu genießen, ohne sich selbst oder dem Pferd zu schaden. Kinder können bei uns ab 7 Jahren Longenunterricht nehmen. Dieses Alter ist ganz bewusst gewählt, weil wir in unserem Verein viel Wert darauf legen, dass die Kinder erst dann mit dem Reiten beginnen, wenn sie von ihrer Größe, Kraft und Konzentration auch in der Lage sind auf das Pferd einzuwirken und selbstständig zu reiten. Sicherheit ist im Reitsport ein wichtiges Thema, es ist aber nicht nötig, schon in den ersten Stunden in vollständiger Reitbekleidung zu kommen - zunächst reichen Fahrradhelm, feste Schuhe mit ca. 1cm Absatz (keine Turnschuhe) und eine bequeme Hose völlig aus.

Der Longenunterricht kann übrigens auch später für alle fortgeschrittenen Reiter zur Überprüfung und Schulung der Sitzgrundlage auch als Sitzübung genutzt werden!

News

Schuckenbaum II unter den TOP 25 M-Gruppen Deutschlands

Wir gratulieren unseren Voltigierern zu ihrem Erfolg auf dem Deutschen Voltigierpokal 2017. Sie landeten auf dem 4. Platz in der ersten Abteilung und zeigten trotz einer sehr weiten Anreise trotzdem eine gute Leistung. Trainer und Mannschaft kehrten zufrieden in den heimischen Stall zurück. Sie können stolz sein, dass sie unter den Top 25 Voltigiergruppen Deutschlands gehören. 

 

Unsere Voltigierer tragen die Westfalen zum 2. Platz

Am vergangenen Wochenende vertraten unsere Voltigerer der zweiten Mannschaft den Landesverband Westfalen auf dem 5-Länder Vergleichswettkampf und plazierten sich auf dem 5. Platz gegen eine starke Konkurenz und verhalfen dem Landesverband Westfalen bei Platz 2.

Weiterlesen...

Team Bob qualifiziert sich für die deutsche Meisterschaft der M-Gruppen

Der Deutsche Voltigierpokal der M-Gruppen und Doppelvoltigierer findet vom 13.-15.10.2017 in Niebüll statt und das Team Bob, die zweite Voltigiermannschaft unseres Vereins, hat sich für dieses Turnier qualifizieren können. Nachdem Sie bereits vom Landesverband für den 5-LVWK in Heiligenwald qualifizieren wurden ( LINK), freuen Sie sich um so mehr auch nach Niebüll zu fahren.

Weiterlesen...

„Schuckenbäumer Outdoors“ am 16.-17.09.2017

40 Jahre nach dem letzten Turnier unter freiem Himmel, dem Lippischen Landesverbandsjugendturnier 1977, findet nun am 16.-17.09.2017 erstmalig wieder ein Open Air Turnier auf der Reitanlage der Familie Friedrichsmeier an der Eckendorfer Straße 74 in Leopoldshöhe statt.

Weiterlesen...

Erfolg bei den Lippischen Meisterschaften im Springen

Weiterer Erfolg bei den Lippischen Meisterschaften - dieses Mal im Springen Nach dem erfolgreichen Abschneiden unserer Dressurdamen in Dörentrup und der Ausbeute von einem Meistertitel und zwei Vizemeistern, konnte sich am letzten Augustwochende unser Springtrainer Bernd Balzereit auf seinem Pferd Lait Night den Titel des lippischen Viezemeisters im Springen der LK 1-4 sichern.

Weiterlesen...

Besucherzähler

Heute22
Gestern21
Woche43
Monat528
Insgesamt57193
Reitverein "Lützow" Schuckenbaum e.V.